Ahnenforschung

 

Hurschler

 

Familienchronik

Bedeutung des Namen

Der Name Hurschler hat für sich keine Bedeutung. Doch wenn man schaut wie früher Hurschler geschrieben wurde so ergibt das doch eine Bedeutung. 1345 wurde Hurschler als Hurscht geschrieben. Dieses Wort Hurscht ist ein schweizerdeutsches Wort  was soviel wie Strauch Busch Gebüsch bedeutet. Bis zur heutigen Schreibweisewurde auch Hurschti, Hurschli oder auch Hurschtler geschrieben. Bei der letzten Schreibweise Hurschtler erkennt man das Wort Hurscht und die Endung ler.Diese Endung bedeutet soviel wie ein Herkunftsbezeichnung das heisst die von  diesem Gebiet.Auch gibt es in Dallenwil ein Heimet das Hurschli heisst.Diese Hurschli wird schon im Zinsrodel des Frauenklosters in Engelberg genannt.Einer dieser Zinsrödel aus dem Jahre 1345 ist noch erhalten. In diesem Zinsrödel steht folgendes : “Wir haben von Johannes Brand 9 Schil. Die sind bestimmt für Wachskerzen. Sie (die Lehensgüter) sind gelegen zu Dallenwil im Gut das Hurscht heisst.“ Die historischen Belege weisen klar auf Hurst. Es ist wahrscheinlich, dass der Familienname Hurschler,  früher auch Hurstler, als Herkunftsname von diesem Namen abgeleitet worden ist.

Es gibt noch andere Deutungen des Namen Hurschler

In 16.Jahrhundert wurden in der Schweiz unwirtliche mit Gestrüpp überzogene Hügelchen und Anhöhen mit Hüerschi bezeichnet. Wurde das Gehürsch ausgeschnitten und angehäuft, so entstanden grosse wirre Haufen die dann abgebrannt wurden. Hurschler könnte sich somit auch aus der Tätigkeit des Rodens von Hecken, Stauden und Gestrüpp anleiten.

Eine andere Deutung bezieht sich auf hurschen was soviel heisst wie oberflächliches, schnelles Arbeiten also pfuschen. Hurschen kann aber auch streiten, schieben, werfen heissen.

Ein Beispiel aus Nidwalden : „D’Waldbäch hurschid mängisch eppis is Land uisä“

Hurschlen bedeutete auch unordentlich arbeiten. Zum Beispiel : Einen Acker bloss überhurschen, anstatt ihn sauber zu jäten.